Info-Portal für das Schweinfurter Oberland: Schonungen – Üchtelhausen – Stadtlauringen – Thundorf – Maßbach und angrenzende Gebiete

Auch dieses Jahr feiert der TSV Forst sein Brunnenfest am 01. Mai auf der Terrasse am Sportheim. Ab 12.00 Uhr gibt es leckere Grillspezialitäten, wie Steaks und Bratwürste mit Salate. Die Kaffeebar ist vielen Kuchen und Torten ausgestattet. Besonders freuen wir uns, dass dieses Jahr zum ersten Mal die "Forster Bläserklasse" von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr zum Brunnenfest aufspielen wird!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Hurra! Es ist bald soweit!

Am Sonntag, den 03. Mai 2009 findet im direkten Anschluss an den Gottesdienst
(Beginn 10:15 Uhr) unser alljährliches Frühlingsfest in der Kindertagesstätte St. Godehard Forst statt. Die Kindergartenkinder planen und proben jetzt schon eifrig für ihren Auftritt... (13:30 Uhr) Lassen Sie sich überraschen! Natürlich wird für das leiblich Wohl bestens gesorgt, es gibt in diesem Jahr wieder ein Weißwurstfrühstück und Leckeres vom Grill mit Salat und Pommes. Die Kuchenbar lockt mit leckeren Kuchen und Torten. Eine Tombola, Pferdekutschfahrt und Spielstraße warten auf Groß und Klein.

Wir freuen uns auf Euch!

Vorstand, Elternbeirat und das Team der Kindertagesstätte St. Godehard Forst

oder SOS im Märchenland
Das neue interaktive Kinder-Mitmach-Musical in Üchtelhausen

Ein Tag in der Zauberschule. Der alte Hexenmeister ist außer Haus. Die Zauberlehrlinge hexen eigenmächtig und probieren verbotene Zaubersprüche aus. Bald wird ihnen das zu langweilig und sie stoßen auf eine geheimnisvolle Eichentruhe, die sie auf keinen Fall öffnen dürfen. Doch die Neugier überwiegt, und die Zauberlehrlinge wagen einen Blick in die Truhe... In ihrem Inneren ruhen fünf Töne – komponiert zu einer Melo die, deren Aufgabe es ist, die Harmonie im Märchenland im Gleichgewicht zu halten. Es kommt wie befürchtet: Die Töne entweichen und im Märchenland geht es von nun an drunter und drüber. Rotkäppchens Großmutter frisst den Wolf; Dornröschen verwandelt sich in eine zickige, ungezogene Göre und die sieben Geißlein ärgern den armen Wolf. Nur mit Hilfe der Kinder im Publikum kann es den Zauberlehrlingen gelingen, die Melodie einzufangen und die Ordnung im Märchenland wieder herzustellen.
 

Große Verlosung anlässlich der „Wandertage im Schweinfurter Oberland“

Die Drei Jungfern/Üchtelhausen stellen das westliche Eingangstor des Schweinfurter Oberlands dar. An diesem idyllischen Platz am Waldrand findet alljährlich am 1. Mai das beliebte Frühlingsfest der Üchtelhäuser Blaskapelle statt. Anlässlich der „Wandertage im Schweinfurter Oberland“ hat sich die Blaskapelle etwas Besonderes einfallen lassen.

Ca. 50 Marktbeschicker bieten unter anderem Kunstgewerbliches, Blumen, Pflanzen und Dekoartikel sowie verschiedenste Speisen und Getränke an. Gleichzeitig findet ein Flohmarkt in der renovierten Marktscheune statt.

vom 14. bis 16. Juni wird gefeiert

Active Image Weitbekannt ist die Forster Gastlichkeit, die man bei den Dorffesten genießen kann! In besonderer Erinnerung steht hierbei das glanzvolle Jubiläum im Jahre 1983, als Forst den 800. Geburtstag feierte. Die gesamte Dorfbevölkerung war dabei und der große historische Festumzug mit Festwägen und aufgebauten Geschichtskulissen ist noch heute bei vielen in Erinnerung. Nun ist es wieder an der Zeit, mit dem 825 Jahren „jungen“ Forst ein Jubiläum zu feiern!

Das musikalische Mitmachtheater, das am 13. April in Üchtelhausen aufgeführt wurde, übertraf alle Erwartungen. „Wegen Überfüllung geschlossen“, das hätte um 15 Uhr im Pfarrheim eigentlich verkündet werden müssen. Statt dessen überbrachte Birgit Göbhardt, neue Bürgermeisterin und Erzählerin des Stücks, die Botschaft, dass kurzerhand eine zweite Vorstellung um 17 Uhr angesetzt werde. Dank der Flexibilität aller Beteiligten konnte man so dem überwältigenden Zuschaueransturm begegnen, ohne Interessenten abweisen zu müssen.

Landesweit bekannt ist die herzliche Forster Gastlichkeit, die man bei den Dorffesten genießen kann! In besonderer Erinnerung steht hierbei das glanzvolle Jubiläum im Jahre 1983, als in Forst auf den 800. Geburtstag angestoßen wurde. Die gesamte Dorfbevölkerung brachte sich bei diesem Feste ein und der große historische Festumzug mit seinen Festwägen und den aufgebauten Geschichtskulissen lässt noch heute bei verschiedenen Fotovorführungen die Augen vor Bewunderung glitzern. Nun ist es wieder an der Zeit, mit dem 825 Jahren „jungen“ Forst ein Jubiläum zu feiern! Unter der Schirmherrschaft und der Festrede von Bürgermeister Kilian Hartmann startet dieses Dorffest vom Samstag dem 14. Juni 2008 – Montag, 16. Juni 2008, mit einem Festgottesdienst, begleitet vom Forster Kirchenchor. Mit dem anschließenden Festbetrieb öffnen sich die Stände und Weinschenken in den Höfen und entlang der Forster Hauptstrasse mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten für die Besucher. Straßenmusikanten umrahmen mit fränkischen Melodien das bunte Festtreiben, und freuen sich auf gut gelaunte Gäste.

Wenn Kleine Großes vollbringen…

Wir machen was zusammen“, das dachte sich Helmut Walter, Leiter der prämierten Jugendblaskapelle Üchtelhausen, nachdem er das Musical „Wakatanka“ im letzten Sommer während einer musikalischen Familienfreizeit kennenlernte. Nicht nur er, seine ganze Familie war so begeistert von dem Konzept, der Musik und dem Inhalt des interaktiven Kinder-Mitmach-Musicals, dass die Freude daran auch in die Heimat geholt werden musste.

So kam es, dass in Üchtelhausen kleine und große Laienschaupieler und Halbprofis, engagierte Sänger und talentierte Instrumentalisten zusammengeführt wurden und nun daran arbeiten, gemeinsam mit den Zuschauern am 13. April ein musikalisches Theater zu kreieren, wie es hier noch nicht gesehen wurde.

im Markt Stadtlauringen rund um den historischen  Marktplatz

In nun langjähriger Tradition bieten am Sonntag, den 9. März 2008 mehr als 40 Marktbeschicker alles an, was das Marktbesucherherz gerade im Frühjahr begehrt. Dazu gehören viele Artikel rund um den Garten und das Haus, wie z.B. Produkte aus Glas bzw. Pflanzen und Blumen. Natürlich können Sie wie alle Jahre auch Produkte des Imkers erwerben oder sich mit frischen Kräutern und Gewürzen eindecken.

Active Imageam 1. Mai 2008 bei den »Drei Jungfern«

Die Blaskapelle Üchtelhausen lädt alle Musikliebhaber, Wanderfreunde und Radler zum traditionellen Freilandkonzert ein, das in bewährter Weise auf dem Waldspielplatz „Drei Jungfern“ stattfindet. Angezapft wird um 10 Uhr, die Musik erklingt ab 12 Uhr. Auch die Jugendblaskapelle Üchtelhausen gibt sich ein musikalisches Stelldichein. Egal wie das Wetter an diesem Tag sein wird, die Blaskapelle tritt auf jeden Fall  in Aktion. Der idyllisch gelegene* Festplatz, zu dem schöne Wanderwege führen, zählt am 1. Mai zu den beliebtesten Ausflugszielen im Schweinfurter Oberland. Der erhoffte Erlös dient der Schülerund Jugendarbeit, die im Verein oberste Priorität einnimmt.

Jetzt, da die Tage wieder länger und die Nächte kürzer und wärmer werden, erwacht die Natur zu neuem Leben. Auch die Menschen lieben diese Zeit des Aufbruchs in die neue Jahreszeit. Wie wäre es denn da mit einem musikalischen Weckruf der Frühlingsgefühle? Gelegenheit dazu gibt es, und zwar:

Beim öffentlichen Frühlingskonzert der Blaskapelle Üchtelhausen, am Samstag, den 8. März 2008, um 19.30 Uhr, im örtlichen Pfarrheim.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok